News Feuerwehr

Einsatz - B01 Brandverdacht

Die Feuerwehr Altaussee wurde heute um 19:40 Uhr zu einem Brandverdacht alarmiert. In einem Haus wurde nach dem Einheizen des Ofens das gesamte Haus verraucht. 

Mittels Drucklüfter wurde der Rauch aus dem Haus entfernt und der Ofen sowie der Kamin mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

 

Eingesetzt waren:

RLF-A, LFB-A, KDO mit 21 Mann
Rauchfangkehrer 

Person gestürzt am Traun-Wanderweg unter Brücke…

so lautete die Alarmmeldung für die FF Altaussee am 30.1. um 16 Uhr.

Weiterlesen...

Die Weichen für die nächsten 5 Jahre wurde gestellt…

Bei der 141. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altaussee, welche mit der gesetzlichen Wahlversammlung verbunden war, wurden die Weichen für die nächste Zukunft gestellt.

Weiterlesen...

Person gestürzt am Traun-Wanderweg unter Brücke…

so lautete die Alarmmeldung für die FF Altaussee am 30.1. um 16 Uhr.

 

Über Anforderung des Roten Kreuzes, Landesleitstelle Steiermark (in Graz) wurde die FF Altaussee über Handy zur Personenrettung angefordert. Beim Einlangen an der Unfallstelle war das Rote Kreuz und der Notarzt bereits vor Ort und versorgten die offensichtlich gestürzte Person. Die Ff Altaussee unterstützte das Rote Kreuz beim der Verbringung des Patienten von der Unfallstelle zum Rotkreuz-Fahrzeug, ca. 40 Meter!!! 

 

Für diesen Einsatz waren 20(!) Mann der FF Altaussee im Einsatz.

 

Personenbergung unter Brücke  Personenbergung unter Brücke Personenbergung unter Brücke